Arbeitsmedizinische Gehörvorsorge

Entgelt: 650,00 € 650.0 EUR

650,00 €

Beginn: 22.05.2023

Ende: 24.05.2023

In den Warenkorb


Schnelle und einfache Bestellung
Sichere Zahlungmethoden
256 Bit Verschlüsselung


Bitte beachten Sie

Bitte überprüfen Sie während des Bestellvorgangs, ob die Rechnungsadresse für die ausgewählte Veranstaltung korrekt angegeben ist (z.B. Ihre eigene oder die des Arbeitgebers) und bearbeiten Sie diese bei Bedarf. 

Arbeitsmedizinische Gehörvorsorge (Präsenz)

Lärmschwerhörigkeit ist die häufigste anerkannte Berufserkrankung, entwickelt sich schleichend und kann sekundär die Unfallgefahr am Arbeitsplatz deutlich erhöhen, indem akustische Warnungen nicht mehr wahrgenommen werden. Umso wichtiger, als Betriebsärzt:in Sicherheit in der Untersuchung lärmexponierter Beschäftigter zu gewinnen. 

ZielgruppeFachärzt:innen mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin und Fachärzt:innen für Arbeitsmedizin

Lernergebnisse: Unsere Veranstaltung führt Sie praxisorientiert mit Audiometrie-Übungen in dieses wichtige Thema ein und vermittelt die Anforderungen  an die besondere Fachkunde zu Vorsorgeuntersuchungen nach der ArbMedVV und den berufsgenossenschaftlichen Empfehlungen.

Veranstaltungsstruktur

22.05.23  09:00 Uhr - 17:30 Uhr  

23.05.23  09:00 Uhr - 17:30 Uhr 

24.05.23  08:30 Uhr - 16:30 Uhr 

Veranstaltungsabschluss: Teilnahmebescheinigung

technische Voraussetzungen für die Lernplattform:

®      Computer/Laptop/Tablet mit Internetverbindung sowie Videounterstützung

®      aktueller Web-Browser (z. B. Google Chrome, Edge Chromium, Mozilla Firefox)

®      zur Erkennung der Nutzerinnen und Nutzer sind im Browser Cookies und JavaScript zugelassen

®      Pop-up-Fenster für https://elearning.aekb.de sind zugelassen 

technische Voraussetzungen für ein Online-Seminar: Sollte diese Veranstaltung als Online-Seminar durchgeführt werden, beachten Sie bitte folgende technische Voraussetzungen

Fortbildungspunkte: beantragt

Veranstaltungsort: Ärztekammer Berlin, Friedrichstraße 16, 10969 Berlin

Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Phillipp Mittmann, Oberarzt der Klinik für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde, Unfallkrankenhaus Berlin

Auskünfte:

inhaltlich: Dr. med. Antje Christine Auler, fb-aag@aekb.de

organisatorisch: Cameron Hadan & Anke Fischer, fb-aag@aekb.de, T:+4930408 06 -1216