CIRS für Einsteigerinnen und Einsteiger

Entgelt: 100,00 € 100.0 EUR

100,00 €

Beginn: 07.05.2021

Ende: 07.05.2021

In den Warenkorb


Schnelle und einfache Bestellung
Sichere Zahlungmethoden
256 Bit Verschlüsselung

Bitte beachten Sie:

  1. Bitte legen Sie pro Bestellvorgang jeweils nur ein Kursangebot in den Warenkorb und schließen die Bestellung ab.
  2. Bitte überprüfen Sie während des Bestellvorgangs, ob die Rechnungsadresse für die ausgewählte Veranstaltung korrekt angegeben ist (z.B. Ihre eigene oder die des Arbeitgebers) und bearbeiten Sie diese bei Bedarf.
  3. Die gebuchte Veranstaltung wird erst dann unter „Kursbuchungen" in Ihrem Kundenkonto angezeigt, wenn die Zahlung bei der Ärztekammer Berlin eingegangen ist. Dann wird Ihnen die Veranstaltung in Ihrem Kundenkonto mit dem entsprechenden Link zur Veranstaltung auf der Lernplattform angezeigt.

CIRS für Einsteigerinnen und Einsteiger

Seit fast 15 Jahren werden in deutschen Krankenhäusern Critical Incident Reporting Systeme (CIRS) genutzt, um aus Beinahe-Schäden, die bei der Versorgung der Patienten auftreten, systematisch zu lernen. Seit 2014 sind nach der aktuellen Risikomanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses nun alle Krankenhäuser verpflichtet, CIRS einzuführen.
Um ein internes CIRS kompetent zu betreuen, benötigen die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kenntnisse und Fertigkeiten, die in diesem eintägigen Seminar vermittelt werden. Besonderes Augenmerk in diesem Seminar wird auf die Bearbeitung von CIRS-Berichten – theoretisch und praktisch – gelegt.

Wichtiger Hinweis: Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen vom Netzwerk CIRS Berlin melden sich VOR der Buchung bitte bei Frau Hellert, a.hellert@aekb.de

Zielgruppe: Krankenhausmitarbeitende, die in internen CIRS-Teams tätig sind bzw. sein werden

Lernergebnisse:

1. Die Teilnehmenden verfügen über Grundkenntnisse der Erfassung, Analyse und Reflexion von kritischen Ereignissen.
a. Sie kennen den Kreislauf des klinischen Risikomanagements.
b. Sie kennen Aufbau und Funktion sowie die Vor- und Nachteile von Berichts- und Lernsystemen (Critical-Incident-Reporting-Systemen, CIRS).
c. Sie kennen Beispiele von Berichts- und Lernsystemen aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitssystems.
2. Sie können Berichts- und Lernsysteme einsetzen und wenden die daraus gewonnenen Erkenntnisse an.
a. Sie kennen die erforderlichen Prozesse im Berichtssystem.
b. Sie können ihre Kolleginnen und Kollegen adäquat über das interne CIRS informieren.
c. Sie kennen ein Unfallentstehungsmodell und den Beitrag von Organisationsfaktoren und human factors bei der Entstehung von unerwünschten Ereignissen.
d. Sie kennen die Grundzüge der Methode einer Fall- bzw. Systemanalyse.
e. Sie können adäquate Maßnahmen aus der Analyse von CIRS-Fällen ableiten.
f. Sie kennen wichtige Grundsätze und Methoden der Rückmeldung zu CIRS-Fällen und deren Analysen an Mitarbeitende und Leitungskräfte.

Zeitumfang: 07.05.2021, 09:00 - 16:15 Uhr

Fortbildungspunkte: von der Ärztekammer Berlin mit 10 Fortbildungspunkten anerkannt. Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Berlin bei der Registrierung beruflich Pflegender zur Zertifizierung beantragt.

Wissenschaftliche Leitung: Dr. med. Barbara Hoffmann, Ärztekammer Berlin

Veranstaltungsort: Ärztekammer Berlin, Friedrichstraße 16, 10969 Berlin

Auskünfte:
inhaltlich: Dr. med. Barbara Hoffmann, MPH, b.hoffmann@aekb.de
organisatorisch: Anja Hellert, a.hellert@aekb.de