Gesundheitsförderung und Prävention

Entgelt: 495,00 € 495.0 EUR

495,00 €

Beginn: 01.11.2021

Ende: 03.12.2021

In den Warenkorb


Schnelle und einfache Bestellung
Sichere Zahlungmethoden
256 Bit Verschlüsselung

Bitte beachten Sie

Bitte überprüfen Sie während des Bestellvorgangs, ob die Rechnungsadresse für die ausgewählte Veranstaltung korrekt angegeben ist (z.B. Ihre eigene oder die des Arbeitgebers) und bearbeiten Sie diese bei Bedarf. 

Gesundheitsförderung und Prävention

Ärztinnen und Ärzten wird in der Gesundheitsförderung und Prävention eine wichtige Rolle zugesprochen. Ihre Qualifikation sowie auch das vertrauensvolle Arzt-Patienten-Verhältnis ist besonders geeignet, neben Früherkennung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten eine orientierende Gesundheitsberatung anzubieten, Patient:innen zu ermutigen, schädigende Verhaltensweisen einzustellen, abzuändern und zur Inanspruchnahme primärpräventiver Angebote zu motivieren.

Die Herausforderungen der demographischen Entwicklung als auch die Veränderung des Krankheitsgeschehens hin zu den chronischen nicht-übertragbaren Krankheiten (NCD) macht ein strukturiertes gesundheitsorientiertes Vorgehen, ein proaktiv präventives Handeln, zur Reduzierung des Erkrankungsrisikos notwendig.

Die stetig zunehmende gesellschaftliche Bedeutung von Gesundheitsförderung und Prävention ist unbestritten. Im Juni 2015 wurde das Gesetz zur Stärkung von Gesundheitsförderung und Prävention (Präventionsgesetz) vom Deutschen Bundestag beschlossen. Mit Hilfe des Gesetzes werden u.a. die Gesundheits- und Früherkennungsuntersuchungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen weiterentwickelt und Maßnahmen ergriffen, um Impflücken in allen Altersstufen zu schließen. Individuelle Belastungen und Risikofaktoren für das Entstehen von Krankheiten sollen stärker fokussiert werden. Ärztinnen und Ärzte erhalten die Möglichkeit, Präventionsempfehlungen auszustellen und damit zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit ihrer Patient:innen beizutragen.

Ziel der Fortbildung ist es, innerhalb der Arzt-Patienten-Beziehung Gesundheitsressourcen, -fähigkeiten der Patient:innen identifizieren zu können, Risikofaktoren einzuschätzen und dieses gewonnene Wissen konstruktiv in die Behandlung zu integrieren. Vor diesem Hintergrund werden in der Fortbildung Fakten zu Präventionskonzepten, protektiven Faktoren in der Krankheitsentstehung, Grundkonzepten des Gesundheitsverhaltens, Patient:innenmotivierung und Anforderungen an die ärztliche Beratung vermittelt, diskutiert und durch praktische Übungen vertieft.

Hinweis: Sollte pandemiebedingt die Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, behält die Ärztekammer Berlin sich vor, die Veranstaltung komplett als Online Seminar anzubieten.

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte

Lernergebnisse: Ziel der Fortbildung ist es, innerhalb der Arzt-Patienten-Beziehung Gesundheitsressourcen, -fähigkeiten der Patient:innen identifizieren zu können, Risikofaktoren einzuschätzen und dieses gewonnene Wissen konstruktiv in die Behandlung zu integrieren

Kursstruktur:

E-Learning: 01.11.-21.11.2021 (8 UE)

Online-Seminar: 18.-19.11.2021 (14 UE)

Präsenz: 02.-03.12.2021 (14 UE)

Zeitumfang:

18.11.21, 09:00-16:30 Uhr

19.11.21, 09:00-14:30 Uhr

02.12.21, 09:00-17:00 Uhr

03.12.2021, 09:00-14:30 Uhr

technische Voraussetzungen für die Lernplattform:

®      Computer/Laptop/Tablet mit Internetverbindung sowie Videounterstützung

®      aktueller Web-Browser (z. B. Google Chrome, Edge Chromium, Mozilla Firefox)

®      zur Erkennung der Nutzerinnen und Nutzer sind im Browser Cookies und JavaScript zugelassen

®      Pop-up-Fenster für https://elearning.aekb.de sind zugelassen 

technische Voraussetzungen für ein Online-Seminar: Sollte diese Veranstaltung als Online-Seminar durchgeführt werden, beachten Sie bitte folgende technische Voraussetzungen: technische Voraussetzungen

Fortbildungspunkte: durch die Ärztekammer Berlin mit 37 Fortbildungspunkten anerkannt

Wissenschaftliche Leitung:

Dr. med. Ute-Maria Riegelsberger, Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum

Manja Nehrkorn, MPH, Ärztekammer Berlin

Veranstaltungsort:

Lernplattform der Ärztekammer Berlin

Online-Seminar mit der Software edudip

Ärztekammer Berlin, Friedrichstr. 16, 10969 Berlin

Auskünfte:
inhaltlich: Manja Nehrkorn, MPH, m.nehrkorn@aekb.de
organisatorisch: Dörte Bünning, d.buenning@aekb.de