Weiterbildungskurs in der Kinder- und Jugendmedizin 40 Std. Hospitation

Entgelt: 500,00 € 500.0 EUR

500,00 €

Beginn: 12.02.2021

Zugang ab Kaufdatum: 3 Jahre

In den Warenkorb


Schnelle und einfache Bestellung
Sichere Zahlungmethoden
256 Bit Verschlüsselung

Bitte beachten Sie:

Bitte überprüfen Sie während des Bestellvorgangs, ob die Rechnungsadresse für die ausgewählte Veranstaltung korrekt angegeben ist (z.B. Ihre eigene oder die des Arbeitgebers) und bearbeiten Sie diese bei Bedarf.


Weiterbildungskurs in der Kinder- und Jugendmedizin im Rahmen der Weiterbildung Allgemeinmedizin - 40 Stunden Hospitation in einer Praxis für Kinder- und Jugendmedizin

Der Kurs Kinder- und Jugendmedizin kann (in Verbindung mit einem 6-monatigen Weiterbildungsabschnitt in Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung) lt. Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin die Weiterbildungszeit in der Kinder- und Jugendmedizin ersetzen. Er besteht aus folgenden drei Teilen:

1. 3 x 3 Stunden Theoriekurs (Module 1 bis 3)
2. 40 Stunden Hospitation in einer Praxis für Kinder- und Jugendmedizin
3. 60 Stunden Hospitation im kinderärztlichen Notfall- und Bereitschaftsdienst der KV oder in einer kinderärztlich geleiteten Rettungsstelle

Die Ärztekammer Berlin hat mit verschiedenen Praxen für Kinder- und Jugendmedizin in Berlin Vereinbarungen geschlossen, damit die als Punkt 2 aufgeführte Praxis-Hospitation im Rahmen der Weiterbildung Allgemeinmedizin absolviert werden kann. Der Umfang dieser Hospitationen beträgt 40 Stunden, die der/die Weiterzubildende in der Praxis absolviert. Für die Hospitationsdurchführung erhält der/die Praxisinhaber/in eine Aufwandsentschädigung in Höhe von insgesamt 500,00 Euro (brutto). Die Ärztekammer Berlin nimmt diesen Betrag von den Weiterzubildenden ein und leitet ihn in vollem Umfang an die Praxis, die die Hospitation ermöglicht, weiter.

Ziel der Hospitation ist es, dass
• Kenntnisse der organisatorischen Abläufe in einer kinderärztlichen Praxis vermittelt werden,
• der/die Hospitant/in selbständig Untersuchungen akut erkrankter Kinder durchführt,
• den gewichtsadaptierten Umgang mit Medikamenten erlernt,
• einen Einblick in die Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen erhält und
• Notfälle in der kinderärztlichen Praxis erkennen und die notwendigen Schritte einleiten kann.

Der/die Praxisinhaber/in bescheinigt die Hospitation durch Unterschrift und Kassenarztstempel auf dem Stundennachweis des/der Hospitanten/in.

Nach der Buchung dieses Moduls "Hospitation" stellen wir Ihnen eine entsprechende Rechnung aus und es steht Ihnen auf der Lernplattform die Liste aller Praxen für Kinder- und Jugendmedizin zur Verfügung, die eine entsprechende Vereinbarung mit der Ärztekammer Berlin getroffen haben. Sie vereinbaren dann selbst Ihren Hospitationstermin in der von Ihnen gewünschten Praxis. Nach Abschluss Ihrer Hospitation überweisen wir die Aufwandsentschädigung von 500 € an die entsprechende Praxis.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Hospitation erst antreten, wenn Sie die Aufwandsentschädigung an die Ärztekammer Berlin überwiesen haben.

Weiterzubildende können die 40-stündige Hospitation auch in einer Praxis für Kinder- und Jugendmedizin absolvieren, die keine Vereinbarung mit der Ärztekammer Berlin getroffen hat. In diesem Fall teilen Sie uns bitte den Namen der/des Hospitationsgeberin/Hospitationsgebers und die Anschrift der Praxis mit, die Ärztekammer Berlin schließt dann eine entsprechende Vereinbarung mit der/dem Hospitationsgeberin/Hospitationsgeber ab.

Bitte klären Sie dazu im Vorfeld, ob die von Ihnen selbstgewählte Praxis die Hospitation unentgeltlich für Sie durchführt. In diesem Fall müssen Sie die Hospitation nicht kostenpflichtig auf der Anmeldeplattform buchen, teilen Sie Frau Hellert aber bitte die Praxisdaten mit, damit die Ärztekammer Berlin eine Vereinbarung mit der Praxis schließen kann.
Lassen Sie sich in jedem Fall immer einen entsprechenden Stundennachweis über Ihre Hospitation ausstellen und achten Sie darauf, dass die o. a. Inhalte der Hospitation abgedeckt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Hellert (a.hellert@aekb.de) gerne zur Verfügung.

Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zur Allgemeinmedizin

Auskünfte:
inhaltlich: Dr. med. Berthild Scholz, b.scholz@aekb.de
organisatorisch: Anja Hellert, a.hellert@aekb.de